Herzlich Willkommen!


Konzertbesuch  in der TUFA Trier

Am Montagmorgen nach den Herbstferien starteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen drei und vier mit Frau Achten und Frau Kilian-Wirtz mit einem besonderen Ereignis in die neue Schulwoche. Sie fuhren mit dem Linienbus nach Trier, um dort beim Konzert „SchlagArtig“des Percussion-Quartetts „FourSchlag“ mitzuwirken.

In den vier Wochen vor den Ferien wurden die Kinder von der Berufsmusikerin Frau Idei während eines begeisternden Trommelworkshops in die Welt der Percussioninstrumente und deren Spielweise eingeführt. Die Schülerinnen und Schüler lernten mit viel Freude verschiedene Rhythmen kennen und auf unterschiedlichen Instrumenten zu spielen. Aus Alltagsgegenständen wurden eigene Instrumente gebaut, sodass alle für den Auftritt in der TUFA Trier gut vorbereitet

waren.

Pünktlich um 9.30 Uhr nahmen das Percussion-Quartett und ein Schauspieler die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise und erzählten mit Klängen, Tönen und Wörtern eine uralte Geschichte aus dem brasilianischen Regenwald. Die Kinder staunten besonders über die in der Dunkelheit leuchtende Schlegel, Gläsertöne und das riesige Marimbaphon.

Am Ende kamen alle Kinder mit ihren Instrumenten auf die Bühne und trugen gemeinsam mit den Musikern einen brasilianischen Sambarhythmus vor. Auf der Heimfahrt und in der Schule erzählten die Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen von dem fantastischen Spiel der Musiker auf den verrücktesten Schlaginstrumenen, dem lustigen Schauspieler und der spannenden Geschichte.